Film & Video Glossar - V

Film & Video Glossar - V

Super 8 und Video Glossar | filmaxx.de

 

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z    alle

 

VHS

VHS bedeutet "Video Home System" und ist ein analoges Wiedergabe- und Aufzeichnungssystem für Videorekorder. VHS wurde 1976 erstmals auf den Markt gebracht und setzte sich als Standard im Home-Video-Bereich gegen seine Konkurrenten Betamax und Video 2000 durch. Später wurde VHS durch ein digitales Video-System angelöst.

Passendes Produkt: VHS auf DVD

 

VHS-C

VHS-C bedeutet "Video Home System Compact" und ist ein verkleinertes Kassettenformat für VHS. Dieses Format wurde speziell für den Einsatz in Kameras entwickelt und ermöglichte durch seine kompakte Bauweise den Bau von kleineren Camcordern. Das Magnetband ist identisch mit dem von herkömmlichen VHS-Kassetten. Durch den Einsatz einer speziellen Adapterkassette können VHS-C Kassetten auch in normalen VHS-Rekordern abgespielt werden.

Passendes Produkt: VHS-C auf DVD

 

Video 2000

Bei Video 2000 handelt es sich um ein analoges Video-System für die Aufzeichnung von Video- und Audio-Signalen auf ein Magnetband. Video 2000 konnte sich nicht dauerhaft gegen VHS durchsetzten.

 

Video 8

Das Video8 Video-System wurde 1085 entwickelt und kommt hauptsächlich im portablen Bereich zum Einsatz. Durch die kompakte Bauweise (eine Video8 Kassette hat ungefähr die Größe einer Musikkassette) ermöglichte es den Bau von kleineren Camcordern. Die Weiterentwicklungen von Video8 waren Hi8 (1989) und Digital8 (1999).

Passendes Produkt: Video8 auf DVD